Mangoldrouladen

Zutaten:
500 gr. Hackfleisch (Rind und Schwein gemischt)
1 Btl. Reis
24 gr. Mangoldblätter
2 mittl. Zwiebeln
5 Zehen Knoblauch
250 gr. Fetakäse
2 Tassen Weisswein
2 Tassen Gemüsebrühe
50 ml Olivenöl
Mehl, Salz, Pfeffer,Rosmarien, etwas Suppengemüse
Baguette
Zubereitung:
Den Reis in Salzwasser und mit dem Suppengemüse garen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Rosmarien kräftig würzen. Die Zwiebeln, Fetakäse und Knobi fein hacken und mit dem Reis zur Fleischmasse zugeben. Alles gut untermischen.
Die Mongoldblätter waschen, von den Stielen befreien und ganz kurz blanchieren.
Die Fleischmasse in 12 Portionen aufteilen und jeweils mit 2 Mangoldblättern kleine Rouladen formen. Mit einem Holzspieß feststecken und in Mehl wälzen. Die Rouladen in Olivenöl kräftig anbraten. Wenn die Blätter gebräunt sind, mit dem Weißwein ablöschen und die Brühe angießen. Kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit dem Baguette servieren und reichlich Soße für sich selbst aufheben!
Zeitaufwand:
30 min Vorbereitung, 20 min Garzeit