Anforderungen zur seriellen Kommunikation gehören ins Lastenheft

veröffentlicht am: 10. März 2021

Die richtige Auswahl der einzelnen Komponenten eines Automatisierungssystems spielt eine herausragende Rolle und ist besonders für die vielfältigen Kommunikationsaufgaben eine nicht zu unterschätzende Aufgabe. Gut strukturierte Lasten- und Pflichtenhefte helfen dabei, die richtigen Komponenten nach technologischen, konstruktiven sowie wirtschaftlichen Aspekten auszuwählen. Besonders die vielfältigen Lösungen industrieller Kommunikation von Profibus bis Profinet und OPC UA mit TSN erfordern eine sorgfältigen Betrachtung.

erschienen in:  AUTlook am 10.03.2021 (WEKA Industrie Medien GmbH)

  • hZum Text

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.